Alimenteninkasso

Alimenteninkasso

Alimenteninkasso

Wir wissen, dass Trennungen und Scheidungen ganz schwierige Lebensmomente sind - meistens für alle Betroffenen. Wir sind allen Beteiligten gegenüber neutral. Unser Vorgehen und unsere Handlungsweise sind sachlich und fachlich korrekt.

Wir kennen uns im Thema Alimente gut aus und beantworten gerne Ihre Fragen, ob Sie Alimente erhalten oder bezahlen. Kommen Sie mit Ihren Fragen zu uns - frühe Fragen ermöglichen oft bessere Entscheide!

Wir helfen beim Einfordern von Kinderzulagen. Wir kennen uns aus mit Indexberechnungen und der Möglichkeit, dem Index angepasste Nachforderungen zu stellen. Wir helfen, wenn Alimente gar nicht oder nicht regelmässig eintreffen oder Alimentenschulden vorhanden sind. Die Inkassohilfe beinhaltet das Einfordern von Kinder- sowie Ehegattenalimenten welche durch ein Gerichtsurteil oder Unterhaltsvertrag festgelegt worden sind. Wir helfen beim Treffen von Vereinbarungen.

Kinderalimente können durch das Fürsorgeamt bevorschusst werden. Ehegattenalimente werden nicht bevorschusst. Der Maximalbetrag, der für ein Kind bevorschusst wird, richtet sich nach dem Betrag der höchsten einfachen Waisenrente der eidg. Alters- und Hinterlassenenversicherung und wird jährlich angepasst. 

Damit wir tätig werden können, brauchen wir zwei Grundlagen: 

a)  Gerichtsurteil (Trennungs-/ Scheidungs-, Vaterschaftsurteil) und/oder Unterhaltsvertrag

b)  Sie müssen Ihren offiziellen Wohnsitz in einer der drei Höfner Gemeinden haben.